Drucken

Bungeejump

Geschrieben von Brix. Veröffentlicht in Extrem... oder so...

Man kommt ja manchmal auf seltsame Ideen. Im Juli gab es bei Jochen Schweizer die Bungee-Sprünge mit 20€ Rabatt... Also 80€ statt 100€. Ok, mach ich Lachen Im Oktober hatte ich dann meinen Termin zum Sprung in Duisburg. Hier gibts die Videos... und einen kleinen Bericht.

Sonntag Mittag, Sonne, 15°C. Traumwetter. Ab nach Duisburg zum Bungee-Sprungturm. Beifahrer und moralische Stütze war mein Vater. Mama durfte von dem ganzen natürlich nichts wissen, deshalb haben wir erzählt, dass wir Autos gucken fahren sind.

Pünktlich angekommen in Duisburg ist der Sprungturm neben dem Wedau-Stadion auch schon zu sehen. 50m hoch von einem Kran wird man in die Tiefe in einen Teich (oder knapp darüber) geworfen... Ich entscheide mich dafür, nach Möglichkeit auch einzutauchen. Kann ja so schwer nicht sein.

Einen Film wollte ich natürlich auch noch machen lassen. Nochmal 20€, egal, muss sein. Zusätzlich hatte ich noch meine GoPro dabei, die ich sogar an deren Brustgurt festmachen durfte. Das war natürlich super.

Nach wiegen und anziehen und warten ging es dann endlich los. Rein in die Gondel nach oben. Da fängt das Herz schon an zu pumpen, wenn man da so ohne Absicherung am Rand steht. Oben angekommen musste ich die Hände nach oben nehmen. Da zittert man dann noch mehr. Man hält sich nun in 50m Höhe nirgends mehr fest. Nur der Typ hinter mir hält mich noch. Von diesem bekomme ich dann auch eine Anleitung, wie ich springen soll. Der erste Versuch misslingt. Ich warte ich darauf, dass er mich schubst. Aber nein, ich muss von selber springen *grrr*.

Beim zweiten Versuch gehe ich in die Knie und er reißt mich zurück. Sorry, aber mit Körperspannung kann ich da oben nicht dienen.

Beim dritten Versuch hat es dann endlich geklappt. Aaaaaber es sah eher so aus, als ob ich ein Vögelchen währe, dass zum ersten Mal aus dem Nest gestoßen wird. Der Schrei dazu war auch nicht schlecht. Durch mein Gezappel in der Luft habe ich es auch nicht ins Wasser geschafft. Ich war so 10cm davor wieder hochgeflitscht. Dafür haben meine Tempos aus der Hosentasche das Wasser kennengelernt...

Alles in allem der reinste Wahnsinn und 10x schlimmer als der Fallschirmsprung damals. Auf jeden Fall war es die Erfahrung aber wert. Respekt an alle, die einfach gerade da runter springen können.... Ich konnte es nicht ;-)

Hier dann auch noch die Videos: